Sarah Brühl

Sarah Brühl ist seit Ende Juli 2015 bei der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain als Projektkoordinatorin für das Projekt „Digitale Dörfer“ und die lokale Umsetzungskampagne „Betzdorf digital“ verantwortlich.
Durchgeführt wird dieses Forschungsprojekt gemeinsam mit dem Fraunhofer IESE aus Kaiserslautern und vom Innenministerium Rheinland-Pfalz und der Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz unterstützt und gefördert.
Die Verbandsgemeinde ist dabei ein reales Testfeld, in der IT-Technologien prototypisch installiert und von Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und Verwaltung im Rahmen von Erprobungen genutzt werden können.
Ab 2017 liegt der neue Fokus auf der Pilotierung und Implementierung von Lösungen für die kommunale Zukunft im ländlichen Raum durch die Initiierung von Living Labs.

Zuvor studierte Sarah Brühl „Sprach- & Kommunikationswissenschaften“ sowie „Betriebspädagogik & Wissenspsychologie“ an der RWTH Aachen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.